Ferienhaus im Languedoc-Roussillon

Das Languedoc-Roussillon im Süden Frankreichs ist eine sehr beliebte Region für Urlaubsreisen. Aufgrund des mediterranen Klimas profitieren Sie von schönem, warmem Wetter, und deshalb wählen die Menschen oft einen Strandurlaub. Natürlich gibt es in dieser Region noch viel mehr zu sehen und zu erleben. Im Languedoc-Roussillon gibt es auch viel Natur, geschäftige Städte, Weinberge und Kultur zu entdecken.

Mehr lesen?

Zorg dat je niks mist... Schrijf jezelf in voor onze nieuwsbrief en ontvang leuke nieuwtjes en spetterende aanbiedingen in je postvak.

Tipps für einen Urlaub im Languedoc-Roussillon

Bevor Sie Ihr Luxus-Ferienhaus im Languedoc-Roussillon buchen, werden Sie natürlich einige Nachforschungen anstellen wollen. Was gibt es im Languedoc-Roussillon zu tun? Wir haben die Highlights dieser französischen Region für Sie zusammengefasst.

Berühmte Küstenstädte

Das Languedoc-Roussillon liegt natürlich zum größten Teil am Mittelmeer. Das bedeutet eine Menge Strände und belebte Badeorte an der Küste im sonnigen Süden Frankreichs. Für die echten Sonnenanbeter hat diese Region also viel zu bieten. Denken Sie an die schönen Strände in den Badeorten La Grande-Motte, Le Cap d'Agde, Palavas-les-Flots und Valras-Plage. Argelès-sur-Mer ist auch ein beliebtes Strandziel.

Collioure ist eine malerische Hafenstadt, in die auch viele Künstler kommen. Sète ist ein typisch französisches Fischerdorf, und Port Vendres, das offiziell französisch ist, sieht eher wie ein spanisches Fischerdorf aus. 

Besondere Gebäude im Languedoc-Roussillon

Zurück in der Zeit... Jahrhundert wurde der Canal du Midi gegraben, um eine bessere Verbindung zwischen dem Mittelmeer und dem Atlantik zu schaffen. Jahrelang wurde an der Errichtung von Schleusen, Tunneln und Aquädukten gearbeitet. Dieser bemerkenswerte Kanal, der nicht weniger als 250 Kilometer lang ist, verläuft von Toulouse bis Sète. Es steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und ist daher einen Besuch wert. Kombinieren Sie dies mit der Stadt Béziers und ihrem Aquädukt.

Wenn wir noch weiter in der Geschichte zurückgehen, gelangen wir in die römische Ära. Im ersten Jahrhundert bauten die Römer die Pont du Gard. Eine imposante Brücke, umgeben von schöner Natur und dem darunter fließenden Fluss Gardon. Sie können auch ein Kanu oder Kajak mieten und unter der Brücke durchfahren. Die Brücke befindet sich zwischen den Städten Nîmes und Avignon.

Die höchste Brücke der Welt ist das Viaduc de Millau. Diese riesige Brücke führt über den Fluss Tarn. An einigen Stellen erreicht die Brücke eine Höhe von 342 Metern und eine Breite von 2460 Metern. Es gibt mehrere Aussichtspunkte, von denen aus man einen atemberaubenden Blick über die Umgebung und das Tal genießen kann.

Ferienhaus im Languedoc-Roussillon

Boekbungalow.nl bietet verschiedene Möglichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub in Südfrankreich. Wünschen Sie eine Standardunterkunft oder eine Wohnung mit Komfort im Languedoc-Roussillon? 

Städtereise in Südfrankreich

Übernachten Sie während Ihres Städteurlaubs in Südfrankreich in einer luxuriösen Ferienvilla im Languedoc-Roussillon. Sie können zum Beispiel Montpellier besuchen. Diese Stadt hat schöne Gebäude, Museen und gemütliche Plätze. Die Stadt liegt nicht weit vom Mittelmeer entfernt, kombinieren Sie also einen Besuch in Montpellier mit einem Tag am Strand.

Eine weitere schöne Stadt ist Nîmes, wo Sie viele römische Überreste finden. Das römische Amphitheater ist charakteristisch für die Stadt. Zeitgenössische Konzerte und Stierkämpfe finden dort noch immer regelmäßig statt. In der Stadt sind noch viele schöne Gebäude aus der Römerzeit zu finden. Sie können zum Beispiel den Temple de Diane, den Tour Magne und das Maison Carrée bewundern.

Es gibt natürlich auch andere Städte im Languedoc-Roussillon, die Sie während Ihres Aufenthalts nicht verpassen sollten. Von Ihrem Chalet oder Bungalow aus können Sie eine Reise nach Béziers oder Perpignan planen. Auch Carcassonne sollte nicht versäumt werden. Mit ihrer schönen Burg ist diese Stadt als die schönste mittelalterliche Stadt Europas bekannt. Wenn Sie nach Narbonne fahren, vergessen Sie nicht, an der Abbaye de Fontfroide, der berühmtesten Abtei der Region, Halt zu machen. Machen Sie einen schönen Spaziergang durch die Gärten und probieren Sie die Weine der Region. Das Languedoc-Roussillon ist die größte Weinregion Frankreichs. Denken Sie an Rebsorten wie Grenache, Syrah, Chardonnay und Viognier, die zur Weinherstellung verwendet werden.

Die Natur entdecken

Das Languedoc-Roussillon verfügt über mehrere Naturparks, in denen Sie erstaunt sein werden. Die Cevennen liegen im Landesinneren. An den Enden finden Sie die weltberühmten Gorges du Tarn. Eine wunderschöne Flussschlucht, in der man natürlich auch Kanu fahren kann. Wenn Sie mehr an die Küste gehen, finden Sie die Camargue. Hier gibt es wunderschöne Seen und mit etwas Glück können Sie sogar Wildpferde, Stiere und Flamingos bewundern. Lernen Sie die Flora und Fauna dieser Naturreservate kennen, oder eines der anderen: den regionalen Naturpark Haut-Languedoc, den Naturpark der Ebene von Narbonne, den regionalen Naturpark der Großen Causses und den Regionalpark der katalanischen Pyrenäen. Sie können wandern, Mountainbike fahren und sich in den Bergen entspannen.

Das Dorf La Roque-sur-Cèze liegt auf einem großen Felsen am Fluss Cèze. In der Nähe dieses Dorfes befindet sich ein beeindruckendes Naturphänomen im Departement Gard: die Wasserfälle von Sautadet.

Wussten Sie, dass seit dem 1. Januar 2016 die Regionen Languedoc-Roussillon und Midi-Pyrenäen zur Region Okzitanien fusioniert sind! Boekjebungalow.nl bietet auch Ferienhäuser in den Midi-Pyrenäen an.

Würden Sie lieber in den spanischen Pyrenäen Urlaub machen? Dann suchen Sie hier nach unserem Angebot.