Een vakantiehuis in "man made" provincie Flevoland

Flevoland ist die jüngste Provinz der Niederlande. Die Provinz zeichnet sich durch ihre enge Polderlandschaft aus, aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken. Wie wäre es mit der schönen Natur wie den Oostvaardersplassen oder der Jagd auf eine gesunde Dosis Adrenalin in den Achterbahnen von Walibi. In der einzigen 'künstlichen' Provinz der Niederlande gibt es viel zu tun!

Lesen Sie Mehr

Zorg dat je niks mist... Schrijf jezelf in voor onze nieuwsbrief en ontvang leuke nieuwtjes en spetterende aanbiedingen in je postvak.

Flevoland

Die Provinz Flevoland hat für jeden Urlauber viel zu bieten. Aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte gibt es sehr schöne Naturreservate, in denen die Tiere viel Platz haben, um harmonisch nebeneinander zu leben. Darüber hinaus bieten die langen, ausgedehnten Polder wunderschöne Ausblicke auf die weite Landschaft. Neben der Natur gibt es auch viel Kultur zu finden, wie das schöne Fischerdorf Urk oder das Luftfahrtmuseum Aviodrome. Möchten Sie lieber einen Tag einkaufen? Dann gehen Sie nach Bataviastad, dem ersten Modegeschäft in den Niederlanden! Was auch immer Sie für Urlaubspläne haben, Sie können alles in Flevoland machen!

Der größte Polder der Welt

Flevoland entstand, weil die Zuiderzee vom IJsselmeer abgeschnitten und teilweise zurückerobert wurde. Dieses wurde das Zuiderzee-Projekt genannt und war ein gigantisches Rekultivierungsprojekt, das die Provinz zum größten Polder der Welt machte! Am 1. Januar 1986 kam die neue Provinz Flevoland zu den Niederlanden hinzu. Das Gebiet, das früher nur Wasser war, hat heute wunderschöne Landschaften, Natur und Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie selbst, wie schön die jüngste Provinz der Niederlande sein kann!

Naturschutzgebiet für Menschen

Der Oostvaardersplassen ist ein Gebiet von mehr als 5600 m2, auf dem jedes Jahr Zehntausende von Vögeln rasten und für die Reise in den Süden auftanken oder die Teiche als Brutplatz nutzen. Darüber hinaus können Sie den Tieren, die in den Oostvaardersplassen leben, wie Wildpferden, Rindern und Rothirschen, die die großen, offenen Ebenen durchqueren, begegnen. Aufgrund der Ruhe und des Raumes werden immer mehr verschiedene Tierarten in das Naturschutzgebiet gezogen, was die Artenvielfalt und die Pracht des Gebietes nur noch verstärkt!

Grenzen verschieben in Walibi

Für diejenigen, die nach Aufregung und einer gesunden Dosis Adrenalin suchen, gibt es den Vergnügungspark Walibi Holland in Biddinghuizen. Hier finden Sie mehr als 30 Attraktionen für alle Altersgruppen. Ob Sie nun lieber Achterbahn fahren oder es ruhig angehen lassen, es ist für jeden etwas dabei! 

Besuchen Sie Batavia!

In Flevoland denkt man sofort an Lelystad. Die Stadt ist nach Cornelis Lely benannt, dem geistigen Erfinder der Zuiderzee-Werke. In der Hauptstadt von Flevoland finden Sie das Batavialand, wo sich die Batavia-Werft befindet. Hier ist eine Rekonstruktion des VOC-Schiffes Batavia, Michiel De Ruyters Flaggschiff! Das Batavialand führt Sie in den Handel des 17. Jahrhunderts, wo Sie am Handelskai zwischen Markttrubel und Ständen stehen! 

Bevorzugen Sie einen Tag des Einkaufens? Neben dem Batavialand befindet sich das Bataviastad Fashion Outlet, das erste Modegeschäft in den Niederlanden. Für den echten Schnäppchenjäger sind Sie hier mit mehr als 150 Geschäften und mindestens 30% Rabatt auf alle Top-Marken genau richtig!

Machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch in Batavia und schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe, indem Sie das Luftfahrtmuseum Aviodrome besuchen. Hier können Sie alles über die Luftfahrt in Vergangenheit und Gegenwart erfahren und sehen. Schauen Sie nach oben, sehen Sie alles von oben, oder holen Sie sich Ihren Pilotenschein. Im Aviodrome ist alles möglich!

Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit

Die Dörfer Schokland und Urk liegen im nordöstlichen Polder. In Schokland gibt es viele Nationaldenkmäler und mehr als 160 archäologische Stätten, die die Entwicklung und Kultur der Einwohner zeigen. Es wurden Fußabdrücke gefunden, die 4000 Jahre alt sind! Das macht das Dorf zu einem einzigartigen Ort, den man sich genauer ansehen sollte! In der Nähe befindet sich auch die malerische Urk, wo die antike Geschichte noch überall spürbar ist. In diesem charmanten Fischerdorf sprechen sie mit ihrem eigenen Dialekt, und Sie können durch die alten Gassen spazieren und danach am Hafen einen leckeren Fisch essen. Die Einwohner sind sehr religiös, deshalb ist es ratsam, an Wochentagen oder Samstagen zu gehen, da der Sonntag als Ruhetag angesehen wird!